Fortbildung Diagnose Vorhofflimmern - was ist zu tun?
Zuletzt angesehen:

Diagnose Vorhofflimmern - was ist zu tun?

In dieser Fortbildung befasst sich Assoc. Prof. Dr. Sven Waßmann intensiv mit dem Thema Vorhofflimmern. Er stellt die unterschiedlichen EKG-Registrierungsformen zur Detektion dieser Herzrhythmusstörung vor und erläutert, wie Antiarrhythmika und elektrophysiologische Ablationsverfahren zur Symptom-, Frequenz- und Rhythmuskontrolle eingesetzt werden können. Außerdem bespricht der Experte, wie orale Antikoagulantien das mit Vorhofflimmern assoziierte, bis zu 5-fach erhöhte Schlaganfallrisiko senken können.

Weiterempfehlen

Weitere interessante Fortbildungen

Interessante Links

Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Cookie Informationen

X