Fortbildung Duale Plättchenhemmung und Antikoagulation –        Quo Vadis?
Zuletzt angesehen:

Duale Plättchenhemmung und Antikoagulation – Quo Vadis?

In der Fortbildung „Duale Plättchenhemmung und Antikoagulation - Quo vadis?“ erläutert Prof. Dr. Ropers bei welchen Patienten eine Indikationen für die duale Plättchenhemmung besteht und wie lange die Therapie durchgeführt werden soll. Häufig benötigen Patienten unter dualer Plättchenhemmung auch eine Kombination mit Vitamin-K Antagonisten. Wie ist dabei vorzugehen? Außerdem wird die Frage diskutiert, ob das akute Koronarsyndrom eine Indikation für neue orale Antikoagulantien darstellt.

Weiterempfehlen

Weitere interessante Fortbildungen

Interessante Links

Zur Optimierung dieser Webseite werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Cookie Informationen

X