Fortbildung Insulinresistenz
CME Zertifiziert
Zuletzt angesehen:

Insulinresistenz

Pathophysiologie und klinische Bedeutung

Die Pathophysiologie des Diabetes mellitus Typ 2 begründet sich auf einer Insulinresistenz (IR) sowie der Entwicklung einer qualitativen und quantitativen Insulinsekretionsstörung. Eine wissenschaftlich exakte Bestimmung der IR basiert auf sehr aufwendigen Untersuchungen wie der Durchführung eines euglykämischen Clamps oder eines intravenösen Glukosetoleranztestes. Diese Untersuchungsmethoden sind für den Einsatz im klinischen Alltag aufgrund des hohen Aufwandes meist nicht einsetzbar und bleiben weitgehend Inhalt von Forschungsprojekten. Professor Dr. Thomas Forst zeigt in dieser Online-Fortbildung auf, welche Parameter zur Abschätzung einer Insulinresistenz für den klinischen Gebrauch herangezogen werden können, welche neuen Therapieansätze es gibt und wie die Insulinsensitivität wirkungsvoll gesteigert werden kann. Praxisrelevante Hinweise runden dieses Thema ab. Diese Online-Fortbildung ist CME- und VDBD-zertifiziert.
Mit freundlicher Unterstützung von Lilly Deutschland GmbH und Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Laufzeit CME-Zertfizierung: 22.06.2017 - 22.06.2018
2 CME-Punkte

Weiterempfehlen

Weitere interessante Fortbildungen