Diabetes und Sport

Diabetes und Sport -

Diabetes und Sport -

Die Bewegung macht den Unterschied

Die digitalisierte Welt führt zur Bewegungsarmut. Kinder und Erwachsene wieder in Bewegung zu bringen, stellt angesichts der Konkurrenz der Bildschirmmedien und der Technisierung des Alltags eine gigantische Herausforderung dar. Der gesundheitliche Nutzen von regelmäßiger körperlicher Aktivität wird in der Prävention und Therapie von Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen als bedeutend angesehen. Schon eine geringe bis moderate Steigerung der körperlichen Aktivität führt zu gesundheitlichen Verbesserungen. Die Kenntnis von individuellen Barrieren und Widerständen ist für eine erfolgreiche Bewegungsmotivation von entscheidender Bedeutung. Für jeden muss ein Bewegungsangebot gemacht werden, das zur jeweiligen Person passt und akzeptiert wird. Wie kann das Bewegungsverhalten der Patienten gefördert werden? Was sollte dabei beachtet werden, um vor Verletzungen, Überanstrengungen, Hypoglykämie und Ketoazidose zu schützen? Und wann ist eine Förderung der Bewegung besonders erfolgreich? Diesen und weiteren Fragen geht Dr. Stephan Kress in dieser Online-Fortbildung nach.

Laufzeit CME-Zertfizierung: 
20.06.2017 - 20.06.2018
CME-Punkte: 
2

Experten-Profil

Dr. Stephan Kress

Dr. Stephan Kress
Dr.
Stephan
Kress
Leiter des Diabeteszentrums
Vinzentius-Krankenhaus Landau
Adobe Connect App
Aufzeichnung jetzt mobil ansehen!

Meta Navigation

Corporate Navigation