Diabetestherapie: lang- oder kurzwirksam?

Diabetestherapie: lang- oder kurzwirksam?

Diabetestherapie: lang- oder kurzwirksam?

Was braucht der Patient?

In dieser Online-Fortbildung stellen wir Ihnen die neuen therapeutischen Möglichkeiten der Insulingabe sowie geeignete Strategien zur bestmöglichen Auswahl der Insulintherapie vor. Die Insulintherapie bei Patienten mit Typ-1 und Typ-2-Diabetes mellitus strebt eine Wiederherstellung weitgehend normoglykämischer Blutzuckerverhältnisse an. Die Voraussetzung zur Erreichung dieses Ziels ist es eine möglichst physiologische Insulinkinetik und Verteilung des Insulins im Körper des Patienten zu gewährleisten. Die unphysiologische Applikation des Insulins in das subkutane Gewebe, die Abhängigkeit von den Absorptionseigenschaften und der Verteilung des Insulins im Körper stellen hierbei eine erhebliche Limitierung zur Erreichung einer normnahen Blutzuckereinstellung dar. In den letzten Jahrzehnten wurden zahlreiche Modifikationen des Insulinmoleküls oder der Insulinformulierung entwickelt, um eine bessere Angleichung der Insulinwirkprofile an den Insulinbedarf des Patienten zu gewährleisten.

Experten-Profil

Adobe Connect App

Meta Navigation

Corporate Navigation