Interstitielle Lungenerkrankungen

Interstitielle Lungenerkrankungen

hören – verstehen – früh handeln

Mehrere zehntausend Menschen in Deutschland leiden an einer interstitiellen Lungenkrankheit (ILD). Differenzierte Leitlinien sowie therapeutische Fortschritte konnten bei Diagnose und Therapie der idiopathischen pulmonalen Fibrose (IPF), der häufigsten und gefährlichsten ILD, einen positiven Entwicklungsprozess verzeichnen.

In unserer Online-Fortbildung erläutert Ihnen der Experte Prof. Dr. Sven Gläser, wie die intensive Forschung der letzten Jahre dazu geführt hat, viel über ILD dazuzulernen, um die einzelnen Erkrankungen besser diagnostizieren und behandeln zu können. Gleichzeitig zeigt er auf, dass die Versorgungsrealität in Bezug auf Therapiebeginn, -begleitung und -adhärenz noch optimierbar ist.

Erfahren Sie mehr darüber, wie die Versorgung von Patienten mit ILD verbessert werden kann.

 

Laufzeit CME-Zertifizierung: 
27.08.2019 - 26.08.2020
CME-Punkte: 
2

Experten-Profil

Prof. Dr. Sven Gläser

PD Dr. Sven Gläser
Prof. Dr.
Sven
Gläser
Chefarzt
Klinik für Innere Medizin – Pneumologie
Vivantes Klinikum Berlin Spandau
Kommende Live-Fortbildungen - Anmelden
Adobe Connect App

Meta Navigation

Corporate Navigation