Pillencocktail – Risiken einer Polymedikation

Pillencocktail - Risiken einer Polymedikation

Pillencocktail - Risiken einer Polymedikation

In dieser Fortbildung beleuchtet Prof. Dr. W. Kämmerer die Bedeutung und die Risiken von klinisch relevanten Arzneimittelinteraktionen. Dabei wird durch eine Prüfung von Inzidenz und Relevanz die Beschränkung auf - für den Praxisalltag wesentliche – Interaktionen erreicht. Anhand von Beispielen werden die grundlegenden Mechanismen von Arzneimittelinteraktionen bei Resorption, Metabolisierung, Transport, Ausscheidung und Pharmakodynamik vorgestellt und entsprechende Vermeidungsstrategien thematisiert.

Experten-Profil

Adobe Connect App
Aufzeichnung jetzt mobil ansehen!

Meta Navigation

Corporate Navigation