Update Impfung

Update Impfung bei Erwachsenen -

Update Impfung bei Erwachsenen -

Was soll, was geht, was muss?

Impfungen gelten als einer der wichtigsten Fortschritte in der Geschichte der Medizin. Die Möglichkeit, durch sie Krankheiten zu verhindern oder in ihrem Verlauf abzuschwächen, wird jedoch nicht vollständig ausgeschöpft. Da Impfungen im Erwachsenenalter von der Bevölkerung offenbar als weniger wichtig angesehen werden, resultieren in Deutschland schlechte Raten hinsichtlich notwendiger Auffrischimpfungen wie Tetanus, Diphtherie oder Pertussis und Nachholimpfungen wie Masern. Außerdem besteht eine sehr geringe Durchimpfung bezüglich der ab dem 60. Lebensjahr indizierten Pneumokokken-Schutzimpfung und der jährlichen Influenza-Schutzimpfung.
In unserer Online-Fortbildung beleuchtet Referent Prof. Dr. Tom Schaberg bestehende Impfmöglichkeiten im Erwachsenenalter, stellt Impfstoffe samt Nebenwirkungen vor und gibt entsprechende Empfehlungen.

Laufzeit CME-Zertfizierung: 
14.11.2017 - 14.11.2018
CME-Punkte: 
2

Experten-Profil

Prof. Dr. Tom Schaberg

Prof. Dr. Tom Schaberg
Prof. Dr.
Tom
Schaberg
Chefarzt Zentrum für Pneumologie
Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg gGmbH
Adobe Connect App

Meta Navigation

Corporate Navigation